Bei Anmeldung beachten: Mitglieder Mitgliedsnummer eingeben, Nichtmitglieder Gutscheinnummer eingeben (Gutschein für 2024: 24 61 77 05)

KurstitelKursbeschreibungKurse Sektion GlarusAnmeldung
7 Regeln (suva) um den TransportAuf Grund von vielen verschiedenen Unfällen hat die SUVA verschiedene Regeln herausgegeben. Damit wir uns sicher im und um den Transport bewegen können, ist es gut zu wissen welche diese Regeln sind. Noch besser ist es, wenn wir wissen wie die Regeln angewendet werden. Jeder Unfall ist einer zuviel. Es bringt Unheil in die Familien, könnte aber mit wenig Aufwand in den meisten Fällen verhindert werden. Wenn ich weiss wie und warum, dann mache ich es doch gerne.18.10.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
ARV im AlltagUm die Einhaltung der Arbeits- und Ruhezeitverordnung zu vereinfachen und die Probleme in Grenzen zu halten, ist es wichtig, die ARV und ihren Spielraum zu kennen. In diesem Kurs werden die Anpassungen der ARV zum digitalen Fahrtschreiber behandelt und die Arbeits- und Pausenregelungen anhand praktischer Grafiken besprochen. Probleme im Umgang mit dem LSVA – Gerät Tripon/Emotach werden kurz behandelt.04.06.2024, Kaltbrunn
30.08.2024, Kaltbrunn
Link zur Anmeldung
Ausweise – ARV in KürzeDas Umschreiben vom blauen Führerausweis zum Führerausweis in Kreditkartenformat wirft einige Fragen bei den Kategorien auf. Die Kategorien sind nicht mehr dieselben und es wird zunehmend schwieriger herauszufinden, mit welchem Fahrzeug gefahren werden darf.Dieser Kurs ist eine Auffrischung 2er Themen: Es werden die Anpassungen der ARV zum digitalen Fahrtschreiber behandelt und die Arbeits- und Pausenregelungen anhand praktischer Grafiken besprochen.16.05.2024, Kaltbrunn
04.12.2024, Kaltbrunn
Link zur Anmeldung
Ausweiskategorien / Signale / KreiselDas Umschreiben vom blauen Führerausweis zum Führerausweis in Kreditkartenformat wirft einige Fragen bei den Kategorien auf. Die Kategorien sind nicht mehr dieselben und es wird zunehmend schwieriger herauszufinden, mit welchem Fahrzeug gefahren werden darf. Die Signale auf der Strasse und die Dokumente im Fahrzeug werden laufend angepasst. Es ist wichtig zu wissen was ich wann und wo mit was darf, und was nicht. Das Befahren von Kreiseln mit einem grossen Fahrzeug hat seine Tücken. Darum ist es wichtig wie ich mich und wie sich die andern im Normalfall verhalten.06.07.2024, Kaltbrunn
14.11.2024, Kaltbrunn
Link zur Anmeldung
Autobahn-BaustelleLink zur Anmeldung
Chauffeur – Firma = VisitenkarteDer Umgang mit Kunden und das Verhalten des Chauffeurs in der Öffentlichkeit ist die Visitenkarte der Firma. Versteht sich der Chauffeur als Repräsentant der Firma, sind die Kunden zufrieden. Werbeaufwand lohnt sich umso mehr, wenn auch der Chauffeur mithilft. Effizient und freundlich statt sperrig und schlecht gelaunt – der Kurs geht auf wesentliche Dinge im Umgang mit den Kunden ein.29.05.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Erste Hilfe auf der StrasseWer unterwegs ist, ist erhöhten Risiken ausgesetzt und ist gelegentlich mit Verletzungen anderer Personen konfrontiert. Es kann sich um Verkehrsunfälle oder aber auch um sonstige Arbeitsunfälle handeln. Jeder möchte sich selbst und anderen vor unnötigem Schaden bewahren und sollte in der Lage sein, Erste Hilfe zu leisten. Die ersten Massnahmen nach einem Unfall können die negativen Folgen vermindern und persönliches Leid reduzieren. Im Kurs werden die gängigsten Unfälle und Massnahmen behandelt.23.11.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Gefahrgut in Freimengen (ohne SDR-Ausweis)Gefahrgut ist auch in Freimengen «gefährlich». Die Risiken sind zwar geringer, es ist aber auch innerhalb der Freigrenzen wichtig, die Gefahren zu kennen und richtig zu bewerten. Zudem gelten gewisse Vorschriften auch unterhalb der Freigrenzen. Was bedeuten Gefahrgutsymbole und Aufschriften? Der Kurs gibt einen Einblick in die Welt der Gefahrguttransporte und hilft, Gefahren richtig einzuschätzen.16.08.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Hilfe bei Unfällen am ArbeitsplatzEs kann überall und zu jeder Zeit passieren. Vor einem Unfall oder sonstigen gesundheitlichen Ereignis ist niemand geschützt. Wie würde ich in einer solchen Situation reagieren? Um Unsicherheiten weiter abzubauen, werden Kenntnisse vertieft und mit neuen Themen ergänzt. Vermittelt wird theoretisches und praktisches Wissen, um bei einem solchen Ereignis adäquate Erste Hilfe leisten zu können. Das Wissen, sicher und zeitlich nah reagieren zu können, verhindert weiteren Schaden beim Patienten und motiviert zur Mithilfe.21.09.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Konflikte meisternManchmal finden wir selber die richtigen Worte nicht, manchmal hat sich zu viel angestaut, manchmal finden wir den Kollegen, Disponenten oder Chef einfach nur schrecklich. Manchmal stehen wir zuhause einfach nur noch vor einem Rätsel. Zu viel in sich hinein zu fressen ist ungesund. Da ist es viel besser, sich schwierigen Situationen und Konflikten zu stellen. Aber wie?!12.09.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Kranausbildung-Kat.C+Anschlagen-von-Lasten/Ladekrane auf Lastwagen fallen gemäss Kranverordnung unter die Kat. C und braucht somit keinen Ausweis bis 400’000 Nm oder 22 Meter Ausladung. Trotzdem gehen von diesen Geräten Gefahren aus und eine verkürzte Schulung ist gemäss suva vorgeschrieben. Einerseits geht es darum, Personen- und Sachschäden beim Auf- und Abladen zu vermeiden, andererseits bestehen auch Vorschriften zum Fahren auf der Strasse. Mit sachverständigem Einsatz hält zudem der Kran auch länger.15.05.2024, SchwandenLink zur Anmeldung
Ladungssicherung-Sicherheit-beim-GüterumschlagSchlecht gesicherte Ladung kann Unfälle verursachen. Einerseits wird die Ladung beschädigt, andererseits können die Fahreigenschaften negativ beeinflusst werden, so dass Folgeunfälle entstehen. Häufig sind mangelhafte Kenntnisse des Chauffeurs die Hauptursache. Gelegentlich aber auch der Einfluss von Disponenten und Kunden. Neben physikalischen Gesetzen und dem praktischen Umgang mit Hilfsmitteln werden auch der Umgang mit Kunden und Vorgesetzten besprochen.15.06.2024, SchwandenLink zur Anmeldung
Legal, illegal – Rechte und PflichtenDer Fahrerberuf wird in der Öffentlichkeit ausgeübt und ist daher sehr stark reglementiert, sei es durch das Strassenverkehrsrecht, Arbeitsrecht oder andere Gesetzgebungen im Bereich des Strassentransportes. Unsicherheit führt immer wieder zu Problemen im Umgang mit Kunden, Vorgesetzten und Behörden. Wer die Gesetzgebung kennt, ist ganz klar im Vorteil. Der Kursinhalt ist anhand von alltäglichen Problemen im Strassentransport zusammengestellt. Anhand von Beispielen werden komplexe Probleme einfach und interessant erklärt.19.06.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Rund um den TachoDie Kenntnisse über die Bedienung der Geräte im Alltag sind sehr wichtig. Wenn der Chauffeur die Geräte und deren Eigenschaften nicht kennt, fühlt er sich unsicher und es schleichen sich Fehler ein. Die Fehler können verschiedene Konsequenzen nach sich ziehen. Die Datenauswertung im Betrieb wird mühsam und führt zu Bussen. Die falsche Bedienung des Fahrtschreibers kann Bussen nach sich ziehen oder führt zu erhöhten LSVA-Rechnungen, ohne dass dies im Betrieb auffällt. Wer die Geräte kennt, spart Geld.25.05.2024, Kaltbrunn
14.12.2024, Kaltbrunn
Link zur Anmeldung
Stressfrei – UnfallfreiAuf der Strasse, beim Kunden überall herrscht Hektik. Es ist schwierig alles unter einen Hut zu bringen, wenn der Disponent schon wieder anruft, ich im Stau stehe und der Kunde will auch noch seine Ware auf Zeit. Zugleich gibt es Probleme mit den Kindern zu Hause und der Automobilist muss auch gerade jetzt noch vor mir durch und die Ausfahrt nehmen. Alles auf einmal und das noch gleichzeitig. Welche Faktoren kann ich beeinflussen und welche nicht? Je besser ich mit dem Stress umgehen kann umso geringer ist das Unfall-Risiko. Trotzdem entstehen auch so immer wieder Unfälle. Neben üblichen Verhaltensweisen entstehen bei Unfällen neue Herausforderungen. Wir haben heute verschiedene Fahrzeuge mit verschiedenen Antrieben. Die Angst, welche Gefahren ein Fahrzeug birgt und wie ich es bei einem Unfall bergen kann, ist verständlich und kann hier etwas genommen werden. Ist trotzdem einmal etwas passiert weiss wie ein Unfall abgesichert wird und wie ein Unfallprotokoll richtig ausgefüllt wird.26.10.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Unfall – was nun?Ob selbst am Unfall beteiligt oder zufällig vor Ort, eine Unfallsituation ist immer heikel. Weitere Schäden müssen verhindert werden. Vor allem als unbeteiligter ist man gefordert bei einem Unfall zu helfen. Ein Chauffeur erfasst die Situation meist schneller und reagiert besser. Wie steht es mit der Verantwortung? Was sagt der Chef dazu? Was geschieht mit allfälligen Kosten? Welche Fehler sollten auch unter Stress nicht gemacht werden?06.11.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Verhalten und ToleranzViele Probleme des Berufsalltages haben Auswirkungen auf die Fahrweise. Mit einem verbesserten Umgang mit Kollegen, Kunden und Vorgesetzten lassen sich viele Probleme vermeiden oder schneller und einfacher lösen. Im Kurs lernen die Teilnehmer Probleme und deren Ursachen zu erkennen und damit umzugehen. Der Kurs ist sehr unterhaltsam und die Teilnehmer werden vom Kursleiter intensiv miteinbezogen.09.10.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung
Wiederholungskurs Gefahrgut SDR/ADRFür den Transport von Gefahrgut ist ein Gefahrgutkurs vorgeschrieben. Für Transporte mit Tankfahrzeugen ist eine Zusatzausbildung erforderlich. Diese Ausbildung muss alle 5 Jahre erneuert werden. Der Wiederholungskurs kann im letzten Jahr vor Ablauf des Ausweises gemacht werden. Der Ausweis wird ab Ablaufdatum verlängert.25-26.04.2024, KaltbrunnLink zur Anmeldung